Dienstag, 29. Juli 2014

Skype startet ohne Sound nach Umstieg auf openSUSE 13.1

Nach einem Umstieg auf openSUSE 13.1 kann es bei manchen Nutzerprofilen passieren, dass Skype keinen Ton mehr von sich gibt. Dies lässt sich hiermit lösen:

PULSE_LATENCY_MSEC=60 skype

Einfach Skype mit diesem Kommando starten oder diese Zeile in ein Skript schreiben.

Donnerstag, 22. Mai 2014

Defekten Grub eines Software-Raids händisch reparieren

Bei einem CentOS 6.5 hatte sich durch ein Kernel-Update der Grub verabschiedet. Dies passiert immer mal wieder, wenn BIOS und Kernel eine unterschiedliche Platte an erster Stelle sehen. HD0 ist dann nicht immer gleich /dev/sda. Dann schlägt in der Regel auch ein grub-install fehl.

Per Hand klappt es so:

- Rescue-System von der ersten CD (z. B. minimal) booten
- CentOS erkennt das installierte System und bindet es als /mnt/sysimage ein
- start shell
- chroot /mnt/sysimage
- grub
- im grub: find /boot/grub/stage1
- die gefunden Platten (in der grub-Eingabe) verwenden (hier HD1,0 und HD2,0)
- root (hd1,0)
- setup (hd1)
- root (hd2,0)
- setup (hd2)
- quit
- jetzt rebooten und es sollte wieder funktionieren

Dienstag, 1. April 2014

SSH-Nagios-Zugriffsprobleme lösen

Falls Nagios-Plugins die per SSH-Verbindung auf einzelne Server zugreifen ihren Dienst verweigern, auch nachdem die SSH-Keys kopiert wurden, liegt dies meist an einem fehlenden Eintrag in der /etc/sudoers Datei.

Soll z. B. der Status des Software-Raids per SSH über den User nagios abgefragt werden, sind 2 Einträge entscheidend (mit dem Kommando visudo):

- aus Defaults: requiretty wird Defaults: nagios !requiretty
- hinzu kommt z. B.: nagios ALL=NOPASSWD:/usr/lib64/nagios/plugins/check_md_raid


Die Plugins selbst werden dann mit einem zusätzlichen sudo ausgeführt.